Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannover 96
26.05.2017 - 15:36 Uhr
Haben jene Spieler, die den Aufstieg feiern konnten, es verdient, in der Bundesliga weiterspielen zu dürfen? Für Sportbuzzer-Redakteur Uwe von Holt ist das eine Qualitäts-Frage.
mehr
26.05.2017 - 15:02 Uhr
Wenn Bielefeld in Braunschweig gewinnt, hatte 96-Clubchef Martin Kind den Arminen eine Bier-Lieferung versprochen. Doch die wollen kein Bier aus Hannover. 
mehr
26.05.2017 - 14:19 Uhr
Die Spieler von Hannover 96 feiern immer noch den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Fünf Akteure kehren vor dem Sommer-Urlaub allerdings nochmal zurück auf das Spielfeld.
mehr
26.05.2017 - 12:12 Uhr
mehr
26.05.2017 - 10:57 Uhr
Hannover 96 hat das Hardtwaldstadion-Schild des SV Sandhausen gesichert. 96-Fans hatten das historische Schild bei der Aufstiegsparty geklaut.
mehr
26.05.2017 - 08:27 Uhr
Sechs Jahre lang hütete Ron-Robert Zieler das Bundesliga-Tor von Hannover 96. Nach dem Abstieg 2016 wechselte er in die englische Premiere League zu Leicester City. Dort ist er nur zweite Wahl. Der VfB Stuttgart soll die Fühler nach dem Nationalspieler ausgestreckt haben.
mehr
26.05.2017 - 06:53 Uhr
Nachdem einige 96-Fans bei der Aufstiegsparty in Sandhausen über die Stränge geschlagen haben, fordert 96-Clubchef Martin Kind eine "seriöse Auflistung" der Kosten. 
mehr
24.05.2017 - 15:02 Uhr
Bei einer lauten Party in Arenal bremst die Polizei die Euphorie der Profis von Hannover 96. Mit der berichteten Randale habe das Team aber nichts zu tun gehabt, sagen mehrere Führungsspieler.
mehr
24.05.2017 - 13:19 Uhr
Der dritte Neuzugang von Hannover 96 für die kommende Saison steht fest. Tom Baller soll aber zunächst bei der U21 spielen.
mehr
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.
Bergauf und bergab für Teutonia
 Die LafferderFrauen (blau) müssen eine Halbzeit bergauf spielen.  Endspurt bei den Fußballfrauen. VfB Peine (Landesliga) und Teutonia Groß Lafferde (Bezirksliga) bestreiten am Sonntag ihre letzten Saisonspiele. Für beide Teams geht es darum, die Saison anständig ausklingen zu lassen und vielleicht in der Tabelle noch etwas zu klettern. Bergauf und bergab für Teutonia