Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Sechs Blau-Gelbe bei Nationalteams

Eintracht Braunschweig Sechs Blau-Gelbe bei Nationalteams

Gleich sechs ausländische Akteure von Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig haben von ihren Verbänden Länderspiel-Einladungen bekommen.

Voriger Artikel
Gikiewicz bleibt bis 2017
Nächster Artikel
Bakenga ab sofort kein Braunschweiger mehr

Salim Khelifi (l.), Havard Nielsen.

Quelle: Photowerk (cc)

Dänemark

Emil Berggreen wurde zur dänischen U21-Nationalmannschaft eingeladen. Das Team tritt am Donnerstag, 26. März, um 19 Uhr in Portugal an. Die zweite Begegnung findet am Dienstag, 31. März, in Dänemark gegen die USA statt. Der Angreifer reist vom 23. bis 31. März zur U21-Nationalelf.

Norwegen

Havard Nielsen und Vegar Eggen Hedenstad haben eine Einladung zur norwegischen Nationalmannschaft erhalten. Am Sonnabend, 28. März, findet um 18 Uhr in Zagreb das Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2016 gegen Kroatien statt. Beide Spieler sind vom 23. bis 29. März mit dem Team unterwegs.

Schweiz

Offensivmann Salim Khelifi reist zur U21-Nationalelf der Schweiz. Seine Mannschaft absolviert am Donnerstag, 26. März, um 15 Uhr ein Länderspiel bei der U21 von Italien. Das Rückspiel gegen die Squadra Azzurra findet am Dienstag, 31. März, um 20.15 Uhr in Lugano statt. Khelifi befindet sich vom 23. März bis 1. April im Trainingslager in Minusio.

Südkorea

Bei der südkoreanischen U23-Nationalmannschaft befindet sich Seung-Woo Ryu vom 22. bis 31. März. In dieser Zeit bestreitet sein Team im Rahmen der Qualifikation für die AFC-U23-Championships 2016 in Indonesien gleich drei Begegnungen - und zwar gegen Brunei (Freitag, 27. März), Osttimor (Sonntag, 29. März) und Indonesien (Dienstag, 31. März).

Slowenien

Nik Omladic tritt mit dem slowenischen Nationalteam zu einem Freundschaftsspiel in Katar an. Die Partie findet am Montag, 30. März, um 19 Uhr in Doha statt. Der Offensivmann der Blau-Gelben befindet sich vom 27. bis 30. März bei seinem Nationalteam.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell