Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jetzt ist es amtlich: Berggreen wird ein Löwe

Eintracht Braunschweig Jetzt ist es amtlich: Berggreen wird ein Löwe

Braunschweig. Nun ist es amtlich: Eintracht Braunschweig hat sich mit dem dänischen U-21-Nationalspieler Emil Berggreen von Holbro IK verstärkt.

Voriger Artikel
Holt Eintracht dänisches Stürmertalent?
Nächster Artikel
Verfolgerduell gegen Lautern

Der dänische Jungstürmer Emil Berggreen wechselt zur Eintracht.

Der Der 21-jährige Angreifer unterzeichnete gestern einen Vertrag bis 2017 beim Fußball-Zweitligisten. „Die Laufzeit bis 2017 ist auch ein Zeichen, dass er eine große Rolle für die neue Saison spielen kann“, kommentierte Eintracht-Manager Marc Arnold die Einigung mit Berggreen. Der Däne wird die Rückennummer 9 tragen. Zur Ablösesumme äußerte sich der Verein nicht, nach verschiedenen Medienberichten sollen jedoch rund 185 000 Euro fällig werden.

Berggreen spielte seit dem Sommer 2014 für den dänischen Erstligisten und absolvierte insgesamt 17 Partien, in denen er drei Tore schoss. Darüber hinaus gab der Rechtsfuß im September 2014 sein Debüt in der dänischen U21-Nationalelf (ein Tor).

„Emil ist ein großgewachsener Stürmer, der uns vom Profil her noch im Kader gefehlt hat. Ihn bis 2017 zu verpflichten ist auch ein Zeichen, dass er eine große Rolle für die neue Saison spielen kann“, erklärte Arnoldbei der Vorstellung des Neuzugangs.

Er sei sehr froh, die Chance zu bekommen, bei Eintracht zu spielen, sagte Bergreen während der gestrigen Vorstellung. Es sei ein Verein mit einer großen Tradition und außergewöhnlichen Fans. „Die Gespräche mit Torsten Lieberknecht waren sehr gut. Ich freue mich, in Braunschweig zu sein und mit der Mannschaft zu trainieren“, ergänzte Berggreen auf der gestrigen Pressekonferenz.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell