Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Donnerstag: Test gegen Paderborn

Eintracht Braunschweig Donnerstag: Test gegen Paderborn

Braunschweig. Rund um das Eintracht-Stadion weht am Donnerstag mal wieder ein bisschen Bundesliga-Luft. Denn: Eintrachts Zweitliga-Fußballer bestreiten ein Testspiel gegen den SC Paderborn. Anpfiff: 18 Uhr.

Voriger Artikel
Eintracht hadert mit der Chancenverwertung
Nächster Artikel
Dogan denkt über seine Zukunft nach

Fehlt verletzt: Seung-Woo Ryu (hier im Spiel gegen Leipzig) zog sich einen Innenband-Teilriss im rechten Knie zu.

Quelle: Cagla Canidar

Die ganz große Fußball-Welt ist es dann aber doch nicht. Schließlich droht Bundesliga-Neuling Paderborn der sofortige Wiederabstieg. Zudem findet das Spiel nicht im Stadion, sondern nur auf dem B-Platz dahinter statt. Tickets sind zum Preis von 9 Euro (6 Euro ermäßigt) an der Tageskasse Rheingoldstraße erhältlich. Diese ist am Donnerstag ab 17 Uhr geöffnet. Dauerkarten haben für die Partie keine Gültigkeit.

Nicht dabei sein wird Seung-Woo Ryu. Der südkoreanische Mittelfeldspieler zog bei seinem Kurzeinsatz gegen Ingolstadt einen Innenband-Teilriss im rechten Knie zu und wird mehrere Wochen fehlen. Apropos: Das 0:0 gegen den Spitzenreiter wurde durchaus positiv zur Kenntnis genommen. „Die Tendenz zeigt wieder nach oben, das ist wichtig“, befand etwa Routinier Deniz Dogan.

  • Erfreuliche Neuigkeiten gibt es vom Eintracht-Nachwuchs: Jugendspieler Nico Kijewski wurde für die U19-Nationalmannschaft nominiert. Diese bestreitet bis zum 31. März drei EM-Quali-Spiele.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell