Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Gemeinsam helfen Fips: Aktiv im Leben trotz psychischer Erkrankung
Anzeigen & Märkte Anzeigenspezial Gemeinsam helfen Fips: Aktiv im Leben trotz psychischer Erkrankung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 18.05.2018

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe? Die Fortsetzung der Angebote der Fips Begegnungsstätte für psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige. Für ein inklusives, integratives und auch interkulturelles Miteinander in unserer Gesellschaft. Präventionsarbeit und Abbau von Hemmschwellen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen? Eine psychische Erkrankung ist nicht immer sichtbar und wird leider noch nicht so ernst genommen wie z. B. ein erkennbarer Beinbruch. Der Betroffene muss sich nicht nur mit seiner Erkrankung auseinandersetzen, sondern auch mit den Auswirkungen und den Unannehmlichkeiten seiner Umwelt. Insbesondere wenn ein unterstützendes Familiensystem fehlt, finden sie bei uns professionelle Hilfen und auch Betroffene als helfende Ansprechpartner in der Beratungs- & Begegnungsstätte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung? Die Fortsetzung der bestehenden Angebote sowie die wichtige Präventionsarbeit.

Wer steht hinter dem Projekt? Die Fips Beratungs-& Begegnungsstätte.

Worum geht es in diesem Projekt? Öffentlichkeitsarbeit zur Aufklärung, Prävention und Unterstützung der Peiner Bevölkerung in Bezug auf das Krankheitsbild Depression. 

18.05.2018

Worum geht es in diesem Projekt? Hilfe und Unterstützung für Menschen mit finanziellen Schwierigkeiten im Landkreis Peine.

18.05.2018

Worum geht es in diesem Projekt? Menschen in und nach psychischen Krisen durch kostenlose, gut begleitete Kreativ-Angebote zu stärken. Die Kontakt- und Beratungsstelle bietet schnelle und kostenlose Beratung und Unterstützung für Menschen in psychischen Belastungszuständen und bei psychischen Erkrankungen.

18.05.2018
Anzeige