Volltextsuche über das Angebot:

20°/ 13° wolkig

Navigation:
Start
Einsatz in Indien: Zahnärztin Ruth Titze-Meyer zur Heide behandelte Patienten in 3500 Metern Höhe
Edemissen

Zahnärztin: Hilfseinsatz in 3500 Metern Höhe

Oelerse. Humantärer Einsatz in Ladakh in Nordindien: Zahnärztin Ruth Titze-Meyer zur Heide behandelte Patienten in 3500 Metern Höhe.

mehr
Bürgermeister Michael Kessler (stehend) begrüßte zur Plenarversammlung im Peiner Rathaus die Gäste.
Peine - Europaschützenfest

Plenarversammlung: Ehrungen für Gohla und Weitling

Peine. Mit der Plenarversammlung der Europäischen Gemeinschaft historischer Schützen (EGS) begann heute Vormittag im Großen Sitzungssaal des Peiner Rathauses der inoffizielle Teil des 18. Europaschützenfestes in Peine.

mehr
Die Deutschen sind Draußensitzer geworden

Der lange Sommer der Gastronomie

Die Deutschen haben die Lässigkeit entdeckt: Noch nie haben wir so viel draußen gegessen und getrunken wie heute. Warum eigentlich? Wieso verwandeln wir ganze Stadtviertel in Außengastronomie-Zonen? Und wer muss leider drinnen bleiben? Eine Betrachtung.

mehr
Die Groß Lafferderin hat einen mobilen Cocktail-Service gegründet.
Groß Lafferde

Bei Anruf Cocktail

Groß Lafferde. Kaum ein Fest kommt ohne sie aus: Cocktails. Ob Hochzeitsfeier, große Geburtstagssause oder Beach Party – die bunten Schirmchen-Drinks werden immer beliebter, stehen sie doch für ein ganz eigenes Lebensgefühl.

mehr
Peine

Europaschützenfest: Am Sonntag Live-Übertragung

Peine. Einer der Höhepunkte des Europaschützenfestes in Peine wird am Sonntag ab etwa 11 Uhr der große Festmarsch der Schützen aus ganz Europa sein. In Kooperation mit dem NDR wird die PAZ auf dieser Homepage eine Live-Übertragung des Umzuges anbieten.   

mehr
  • Zahnärztin: Hilfseinsatz in 3500 Metern Höhe
  • Plenarversammlung: Ehrungen für Gohla und Weitling
  • Der lange Sommer der Gastronomie
  • Bei Anruf Cocktail
  • Europaschützenfest: Am Sonntag Live-Übertragung
Peine
Peines Bürgermeister Michael Kessler (kleines Bild, Mitte) begrüßte Tausende Gäste auf dem historischen Marktplatz.

Peine. Mit großem Trubel wurde am heutigen Freitag das Europaschützenfest in Peine eröffnet. Tausende Besucher jubelten den Schützen aus ganz Europa zu.

mehr
Frauen-Fußball
So entschlossen zur Sache gehen wie hier Jenny Möller (blau) wollen die Broistedterinnen auch morgen bei ihrer Oberliga-Premiere.

Das Abenteuer Oberliga startet für die Fußballerinnen des Aufsteigers Pfeil Broistedt gleich mit einem echten Kracher. Der Meister kommt!

mehr
28.08.2015 - 22:30 Uhr

Im ersten Spiel ohne den praktisch schon verkauften Belgier agierte der Pokalsieger beim 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen die Königsblauen sehr effektiv und sprang in der Fußball-Bundesliga für eine Nacht auf Platz eins.

mehr
Eickenrode
Die Eickenroder Schützenkönige des Jahres 2015 und ihre Begleiter.

Eickenrode. „Beim Schützenfest herrschte in Eickenrode besonders am Sonntag absoluter Ausnahmezustand“, schwärmt Christine Exner-Szydlowski vom Hörnerzug Peine. Der Hörnerzug hatte das Fest am Sonnabend und Sonntag musikalisch begleitet, und die Musiker zeigten sich begeistert und feierten kräftig mit.

mehr
Equord
Die Situation am Equorder Kuhteich ist aus Sicht der BI für Umweltschutz auch zwei Jahre nach dem Großbrand in Stedum noch unbefriedigend. In der Vergangenheit hatten sich besorgte Bürger für eine Verbesserung eingesetzt.

Equord. Fast zwei Jahre ist der Brand im Recycling-Zentrum in Stedum nun her. Noch immer sehr unzufrieden ist die Bürgerinitiative (BI) für Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln mit der Situation am Kuhteich in Equord. Sie wirft insbesondere dem Landkreis vor, das Problem „auszusitzen“.

mehr
Groß Ilsede
Zwar ist das Aufnahmedatum nicht bekannt, an der heutigen Gerhardstraße Nr. 44 lässt sich aber eine Gaststätte von 1600 bis 1992 fast lückenlos nachweisen.

Groß Ilsede. Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Groß Ilsede hat seinen Schaukasten im Rewe-Markt an der Eichstraße in Groß Ilsede neu bestückt. Thema ist diesmal die Geschichte der Gaststätten in Groß Ilsede.

mehr
Wendeburg
In großen Säcken wurden unter anderem Kleidung und Spielzeug zu einer Großfamilie in Rumänien gebracht. Aber auch Küchenutensilien gehörten zur Hilfslieferung dazu.

Wendeburg/Cluj Napoca. Der 149. Hilfstransport der „Grove-Moldovan Art-Foundation“ nach Rumänien ist gerade erst erfolgreich über die Bühne gegangen, da steht schon der Jubiläums-Transport vor der Tür. Empfänger werden Familien in Dörfern der Region Turda und Cluj sein.

mehr
  • APOLLO-OPTIK in Peine

    APOLLO-OPTIK überzeugt in Peine seit Eröffnung der Filiale 2003 an der Breiten Straße 39-40 mit exzellenter Qualität und einem hervorragenden Preis... mehr

Europaschützenfest - Teil 3: Der Freitagabend

Nach Tsipras-Rücktritt und neuen Milliarden-Hilfen: Schafft Griechenland noch die Wende?

Hannover 96 vor dem Auswärtsspiel in Mainz
Foto: Am Sonnabend wollen die "Roten" in Mainz den ersten Saisonsieg einfahren.

Vor dem Auswärtsspiel bei Mainz 05 sieht 96-Trainer Michael Frontzeck beide Mannschaften auf Augenhöhe. Abwarten und dann im richtigen Moment zuschlagen. Das könnte die richtige Erfolgstaktik für den ersten Saisonsieg der „Roten“ sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eintracht Braunschweig
Will den ersten Heimsieg der Saison: Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht erwartet mit seinem Team am Sonntag den Karlsruher SC.

Braunschweig. Jetzt ist Nachlegen angesagt: Nach dem ersten Saisonsieg in Bielefeld will Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig gegen den Karlsruher SC am Sonntag (13.30 Uhr) ebenfalls gewinnen.

mehr
VfL Wolfsburg
Ein echter und ein überraschender Torjäger: Bas Dost (r.) jubelt mit Timm Klose.

Kevin De Bruyne zu Manchester City, Ivan Perisic zu Inter Mailand - doch der VfL ließ sich von dem ganzen Wechsel-Wirbel gestern nicht beirren. Mit dem 3:0 (1:0) im Heimspiel gegen Schalke 04 gab der Wolfsburger Fußball-Bundesligist die richtige Antwort.

mehr
Leichtathletik-Weltmeisterschaft

Der Hannoveraner Eike Onnen hat sein Ziel erreicht: Er qualifizierte sich bei bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Peking für das Finale. Der 33-Jährige übersprang die geforderten 2,31 m im zweiten Versuch und erreichte damit die Medaillen-Entscheidung am Sonntag (12.30 Uhr/ARD).

mehr
Foto: Der Baumwipfelpfad Harz, vom Burgberg in Bad Harzburg (Niedersachsen) fotografiert.
Neuer Baumwipfelpfad in Brandenburg
Wir Wipfelstürmer

Im Sauerland, in der Pfalz, in Bayern, in Niedersachsen und bald auch in Brandenburg: In Immer mehr Deutsche pilgern auf Pfaden hoch oben durch die Baumkronen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Wegen Nazi-Kommentaren eines Twitter-Nutzers
Foto: Bild einer Lidl-Filiale.
Lidl zu Unrecht im Shitstorm

Unzählige Twitter-Nutzer riefen vergangene Woche zum Lidl-Boykott auf – der Grund: Angeblich hetzte eine Filialleiterin im Netz gegen Flüchtlinge. Allerdings arbeitet die Frau gar nicht für den Discounter. Vielleicht gibt es sie nicht einmal.

mehr
Tödliche Falle für Fische 130 Tonnen Plastikmüll aus Ostsee geholt

Naturschützer und Fischer haben seit Mai vor der polnischen Küste alte Kunststoffnetze mit einem Gesamtgewicht von 130 Tonnen aus dem Meer geholt.

mehr
Ein Mitarbeiter kontrolliert im Berliner Bahlsen-Werk die Lebkuchenproduktion. Zum meteorologischen Herbstanfang kehrt Anfang September das Weihnachtsgebäck wieder in die Regale zurück.
Lebensmittel
Ist schon wieder Weihnachten? Auftakt für das Adventsgebäck

Ja, ist denn schon Adventszeit? Lange vor den Festtagen und bei sommerlichen Temperaturen bedient die Industrie die Nachfrage nach Zimtsternen und Lebkuchen. Und doch lahmt das Geschäft, zumindest im Inland.

mehr
Verkehr
Auch für enge Gassen geeignet: Im Alltag sind kleinere Reisemobile, hier das Bürstner City Car, praktischer als ihre großen Geschwister.
Kompakt, bunt und digital - Camping steuert in die Zukunft

Kompakte Kastenwagen und riesige Luxusmobile: Die Messe Caravan-Salon zeigt wieder beide Seiten. Die Branche boomt. Die Deutschen zieht es in die Ferne.

mehr
Arbeit Fehlendes Ziel macht Mitarbeiter langsamer

Gibt es kein Ziel, beeilen sich die wenigsten Mitarbeiter. Zu dieser Erkenntnis kam eine Studie des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit. Doch auch zu hoch gesteckte Ziele bewirken selten positives. Ein guter Weg ist die goldene Mitte.

mehr
Leserservice