Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Start
Gleichzeitig werden drei Ortsdurchfahrten in der Gemeinde ausgebaut - im Bild die Adenstedter.
Ilsede.

Ilsede. Rund um die Ortschaft Groß Ilsede werden im Moment in großen Bauprojekten die Ortsdurchfahrten der Dörfer Klein Ilsede, Adenstedt und Oberg ausgebaut. Die Arbeiten führen teilweise zu deutlichen Verkehrsverzögerungen, aber auch Anlieger und Bewohner klagen über Behinderungen.

mehr
  • Großbaustellen in Gemeinde: Straßen werden saniert
  • St. Johannis siegte beim Konfi-Cup
  • Dankeschön für die Sternsinger
  • Am Sonntag: Ökumenischer Kirchenwandertag steht an
  • Umstrittene Ausstellung „Echte Körper“ kommt
Peine
Axel und Andrea König haben geheiratet und leben jetzt gemeinsam mit ihrem Kater Quincy in Peine.

Peine. Eigentlich hatte der 52-jährige Axel König gar nicht damit gerechnet, dass er durch eine Kontaktanzeige in der PAZ seine große Liebe finden würde - doch dann wendete eine Wolfsburger Floristin sein Leben innerhalb kürzester Zeit um 180 Grad.

mehr

Leichathletik: Edemissener Sommersportfest
Amira Weber (LG Edemissen-Peine) bot in der W10 starke Leistungen und stellte im Vierkampf einen neuen Kreisrekord auf.

Edemissen. Der Saisonendspurt der Leichtathleten hat begonnen. Nach sechs Wochen Sommerferien galt es, den Wettkampfrhythmus für die noch anstehenden Meisterschaften wieder zu finden - und dazu bestand bei dem Edemissener Sommersportfest eine besonders gute Gelegenheit.

mehr
Edemissen-Alvesse
Großübung auf dem Rittergut Alvesse: In ein Gebäude soll der Blitz eingeschlagen haben. 121 Einsatzkräfte und 22 Fahrzeuge wurden eingesetzt.

Alvesse. Nach längerer Trockenheit fegten starke, zum Teil orkanartige, Windböen über den Landkreis Peine hinweg. Samstagfrüh wütete eine Gewitterfront über Alvesse. Umgestürzte Bäume versperrten die Zufahrtsstraßen, ein Blitzeinschlag ins Rittergut Alvesse löste einen Großeinsatz der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) Ost aus.

mehr
Hohenhameln
Auch das sichere Aufstellen der Leiter und die Vorbereitung der Leinen und des C-Schlauches muss beherrscht werden.

Hohenhameln. Bergen, Retten, Löschen, Schützen: Das sind die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr. Aber kann das denn jeder so einfach, der sich gesellschaftlich engagieren möchte? „Nein,“ sagt Norbert Frank, Ausbildungsleiter der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln.

mehr
Ilsede
Rufen zur Wahl auf: Michael Baum, Rainer Röcken, Otto-Heinz Fründt, Stefanie Weigand, Ilse Schulz und Frank Busse.

Ilsede. Zwar haben die Ilseder fusionsbedingt bereits vor rund einem Jahr einen neuen Bürgermeister, einen neuen Rat und neue Ortsräte gewählt, doch wer jetzt denkt, alle Kreuzchen wären gemacht, der irrt. Auch zur niedersächsischen Kommunalwahl am Sonntag, 11. September, sind die Ilseder aufgerufen.

mehr
Lengede
Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas (M.) übergibt gemeinsam mit Maren Wegener (SPD) und Michael Kramer (CDU, hinten) das Fahrzeug an Vertreter der Gemeinde Dabrowa.

Lengede. Ein früheres Tanklöschfahrzeug (TLF) der Gemeinde Lengede soll nach Zustimmung der Politiker der polnischen Gemeinde Dabrowa geschenkt werden. Die dortigen Feuerwehrkameraden werden das Fahrzeug aufarbeiten. Danach kommt das Fahrzeug bei der Feuerwehr Wrzoski wieder zum Einsatz.

mehr

Wo kaufen Sie?

Peiner Freischießen
Der PAZ-Kameramann Simon Thomas wird umringt vom Bürgerschaffer Thomas Weitling (links) und PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler.

Peine. Nach Freischießen ist vor Freischießen heißt es gerne bei Freunden und Interessierten der fünften Jahreszeit an der Fuhse: Die Zeit dazwischen macht der Peiner Freischießen-Film lebendig, der jetzt kostenlos verfügbar ist.

mehr

 Hier finden Sie den PAZ-Film vom Peiner Freischießen 2016. mehr

Der neue PeTer ist online. Diesmal lest ihr alles über den Peiner Eulenmarkt, Krimis aus Peine, das Roadstertreffen und natürlich noch vieles mehr. mehr

Hier finden Sie die Gewinn-Nummern des Sommerkalenders vom Ladies' Circle Peine. mehr

Kommunalwahl in Peine am 11. September 2016

Am 11. September sind die Menschen im Peiner Land aufgerufen, über die politische Zukunft ihrer Kommunen und des Landkreises zu entscheiden. mehr

Flüchtlinge in Peine

Immer mehr Flüchtlinge kommen ins Peiner Land. Welche Herausforderungen das für die Stadt Peine und die Gemeinden im Landkreis Peine mit sich bringt, welche Lösungsansätze es gibt, und wie man Asylbewerbern helfen kann, lesen Sie hier. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Peiner Weinfest

Kühle Weine, kulinarische Köstlichkeiten und Musik für jeden Geschmack - tausende Besucher ließen es sich auf dem Peiner Weinfest gutgegehen.

Nach Verletzungspause

Der verletzte 96-Stürmer Artur Sobiech scheint schon bald wieder fit zu sein: Am Dienstag trainierte er erstmals wieder mit dem Ball. Die Verletzungen von Uffe Bech und Andre Hoffmann ziehen sich indes hin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eintracht Braunschweig

Braunschweig. Der erste Platz in der 2. Liga überrascht sogar die Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig. „Beim Blick auf unser Startprogramm konnte man damit logischerweise nicht rechnen. Aber wir haben das recht souverän gemacht“, sagte Manager Marc Arnold am Montag zu dem Traumstart der Eintracht. Neun Punkte aus drei Partien sind eine makellose Bilanz. 

mehr
VfL Wolfsburg

Offiziell: Wie der VfL Wolfsburg am Mittag bestätigte, bestreiten die Wölfe am kommenden Freitag in der VW-Arena ein Testspiel gegen Dynamo Dresden. VfL-Star Mario Gomez soll so für das erste Heimspiel der Saison am übernächsten Samstag Spielpraxis bekommen. Die Partie findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

mehr
Formel 1 am Sonnabend
Foto: Der deutsche Mercedes-Pilot Nico Rosberg.

Ein Selbstläufer wird das nicht. Aber das weiß Nico Rosberg auch. In der Qualifikation kann ihm WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton egal sein. Der muss vom Ende des Feldes am Sonntag starten. Im Training aber zeigten die Red-Bull-Piloten, dass mit ihnen zu rechnen sein könnte.

mehr
Foto: Fabian Hambüchen wartet noch auf sein goldenes Reck
"Star des Jahres"
Hambüchen wartet noch auf sein goldenes Reck

Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen wartet noch auf sein goldenes Reck von den Olympischen Spielen in Rio. Sein Glücksreck ist aber bereits unterwegs. Und schon bald soll das Warten ein Ende haben.

mehr
Rundschreiben an Belegschaft
VW stimmt seine Mitarbeiter auf große Veränderungen ein.
VW kündigt massive Veränderungen an

Unternehmen und Betriebsrat stimmten die VW-Belegschaft am Dienstag in einem Rundschreiben, das der HAZ vorliegt, auf „massive Veränderungen“ ein. Den Umbau wollen beide Seiten mit einem „Zukunftspakt“ bewerkstelligen, der spätestens im November stehen soll. Die Verhandlungen gestalten sich jedoch schwierig.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Regelung für Netzneutralität EU-Behörde gibt freiem Internet Vorfahrt

Aktivisten befürchteten ein Zwei-Klassen-Netz, Provider hofften dagegen auf größeren Spielraum für ihre Dienste. Nun hat die zuständige EU-Behörde entschieden: Ab sofort gibt es klare Regeln zum Schutz der Netzneutralität.

mehr
Skifahrer dürfen sich freuen: Der Schwarzwald und das Erzgebirge erkennen gegenseitig Dauerkarten an.
Tourismus
Skifahren: Ski-Pässe und Dauerkarten

Wintersportbegeisterte dürfen sich auf die kommende Saison freuen. Einheitliche Pistenpässe und die Anerkennung von Ski-Saisonkarten erleichtern den Rodlern die Abfahrten in einigen Ski-Gebieten.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Carsharing funktioniert nicht nur über ein Unternehmen. Man kann so etwas auch privat organisieren, sollte das aber genau prüfen.
Privates Carsharing: Mit der Autoversicherung klären

Wer sein Auto über ein ehrenamtliches Carsharing-Modell auch anderen Fahrern zur Verfügung stellen will, muss das rechtzeitig mit seiner Kfz-Haftplichtversicherung klären. Doch was gilt für die Vollkasko - übernimmt sie nach einem Unfall eines anderen Fahrers alle Schäden?

  • Kommentare
mehr
Tourismus Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom "Kirchturmdenken".

  • Kommentare
mehr